Datenschutzerklärung für Cocuun

Wir, die EXEC Software Team GmbH, nehmen den Datenschutz sehr ernst. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Selbstverständlich beachten wir hierbei die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung ist als Ergänzung zu den Nutzungsbedingungen von Cocuun zu verstehen. Die Datenschutzerklärung enthält Informationen in Bezug auf die Erfassung, Nutzung, Verarbeitung, Speicherung, Übertragung und/oder Weitergabe von Informationen personenbezogener Daten in Cocuun in Form der Web- und Desktop-Anwendungen sowie mobilen Applikationen (nachfolgend kurz „Cocuun“).

Im Folgenden beschreiben wir den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie Cocuun nutzen. Wir verwenden dabei die Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden.

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die Firma

EXEC Software Team GmbH
Südstr. 24
56235 Ransbach-Baumbach

Telefon:+49 (0) 2623/9879-0
Telefax:+49 (0) 2623/9879-23
E-Mail: info@cocuun.de

(im Folgenden auch kurz: EXEC)

Bei Fragen oder Problemen – auch hinsichtlich unserer Datenschutzregelungen – sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.

II. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Lars Querbach
c/o Das LohnTEAM GmbH
Karl-Tesche-Str. 1
56073 Koblenz
Tel.: 0 26 1 / 2 93 58 60
E-Mail: datenschutz@cocuun.de

Sie können sich jederzeit bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte und allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Sie haben darüber hinaus das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

III. Zweck der Datenverarbeitung

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (im Folgenden auch kurz „Daten“) gemäß Art. 4 Abs. 1 DSGVO.

Ihre freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir, damit Sie Cocuun in Form der Web- und Desktop-Anwendungen sowie mobilen Applikationen (iOS oder Android) entsprechend den Nutzungsbedingungen für Kommunikation und Datenaustausch nutzen können.

Die Daten werden ausschließlich in einem von EXEC beauftragten deutschen Rechenzentrum gespeichert, verarbeitet und genutzt. Darüber hinaus können Ihre Daten lokal auf den Geräten, die Sie verwenden, um auf Cocuun zuzugreifen, gespeichert werden.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

EXEC erhebt und verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten, um Ihnen Cocuun als Dienst anbieten zu können:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

Ihr Name sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort werden dabei zur Authentifizierung bei Cocuun und zum Zugriff auf Ihren Account verwendet.

Dem Zweck von Cocuun als Messenger, gemeinsamem Datenspeicher und Collaboration-Lösung entsprechend, werden bei der Nutzung von Cocuun ggf. auch von Ihnen eigenverantwortlich für andere Anwender von Cocuun bereitgestellte inhaltliche Daten (z. B. Nachrichten, Informationen, Dateien) gespeichert, verarbeitet und übertragen. Diese werden verschlüsselt auf Server übertragen und verschlüsselt gespeichert.

IV. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Basis Ihrer hierzu erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Zur Nutzung von Cocuun ist Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung erforderlich. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Im Falle eines Widerrufs der Einwilligung in die Datenverarbeitung endet das Vertragsverhältnis zum Zeitpunkt der Wirksamkeit des Widerrufs. Die Pflicht zur Zahlung eines ggf. für die ursprüngliche Vertragslaufzeit vereinbarten Entgelts bleibt im Falle eines Widerrufs unberührt.

Sofern ein Kind Cocuun nutzen möchte, aber das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kindes die Einwilligung durch die Eltern bzw. den Träger der elterlichen Verantwortung gemäß Art. 8 Abs. 1 Satz 2 DSGVO erforderlich.

Sie werden von EXEC nur zur verpflichtenden Angabe derjenigen Daten aufgefordert, die für die Erfüllung des Vertragszweckes notwendig sind und ohne deren Bereitstellung ein Vertrag nicht zustande kommen kann.

V. Empfänger personenbezogener Daten

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten ist ausschließlich EXEC als Ihr Vertragspartner. Ihre Möglichkeit, im Rahmen der Nutzung der vertraglichen Leistungen Dritten personenbezogene Daten eigenverantwortlich zur Verfügung zu stellen, bleibt hiervon unberührt.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c).

VI. Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer des Nutzungsverhältnisses gespeichert.

Wenn Sie Ihren Account löschen, werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Nur in Ausnahmefällen können die personenbezogenen Daten nach Löschung des Accounts aufbewahrt werden, soweit wir hierzu rechtlich verpflichtet sind.

Die bis zum Zeitpunkt der Löschung von Ihnen an andere Nutzer von Cocuun versandten personenbezogenen und inhaltlichen Daten (z. B. Nachrichten, Informationen und Dateien) bleiben bei diesen erhalten.

VII. Ihre weiteren Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO oder Löschung gem. Art. 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art 20 DSGVO.

VIII. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, um geänderten rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden oder neue Funktionalitäten in der Datenschutzerklärung umzusetzen.

In diesem Fall erhalten Sie bei einem Login in Ihrem Cocuun-Account einen entsprechenden Hinweis verbunden mit der Bitte, die geänderten Datenschutzbedingungen zur Kenntnis zu nehmen und zu bestätigen.


Gültig ab 25.05.2018

PDF-Dokument zum Download