Cocuun Report - Alltagshelden

Wie sich der Frauenchor „Singsations Westerwald“ digital organisiert

Singsations Westerwald organisieren sich über Cocuun

03. Mär 2020

Die Singsations Westerwald organisieren sich mit über 30 Frauen seit 2018 ausschließlich über Cocuun. Sie nutzen die App zu Terminabsprachen und Meinungsabfragen, für Repertoire-Listen, Datei-Upload von Noten und Übungen, für Gesprächsprotokolle und Eventplanungen.

Theresa Jung aus dem Orga-Team der Singsations Westerwald berichtet:

"Wir, die Singsations Westerwald, nutzen Cocuun bereits seit Oktober 2018. In den Jahren zuvor nutzen wir als Kommunikationsmittel eine Whatsapp-Gruppe. EINE Gruppe für über 30 Frauen im Durchschnittsalter von 25 Jahren. Man(n) kann sich sicherlich vorstellen, welches Chaos darin manchmal herrschte. Wurde eben noch über den nächsten Probentermin abgestimmt und eine Buchungsanfrage bearbeitet, fragte schon die Nächste nach dem Dresscode fürs bevorstehende Konzert.

Ohne Frage: das alles sind wichtige Themen für einen Frauenchor, aber der Wunsch nach ORDNUNG wurde immer größer. Auch bei uns im Orga-Team wurde dies immer wieder thematisiert, bis eine Sangeskollegin die Idee äußerte, Cocuun für unsere Zwecke auszuprobieren. Diese App hatte sie in der Tanzgruppe kennengelernt, die Cocuun schon seit einiger Zeit nutze.

Kurz gesagt: Es hat nicht lange gedauert, bis wir uns mit Cocuun angefreundet hatten. Die Möglichkeit alles nach Thema zu sortieren und uns somit die Kommunikation um einiges zu erleichtern, wollten wir sofort nutzen. Also erstellten wir vom Orga-Team unsere Gruppe und luden alle Chormitglieder ein. Das Handling mussten wir nicht lange erläutern, denn das Meiste ist selbsterklärend oder durch Nutzen der (?)-Icons schnell „gelernt“.

Inzwischen läuft unsere gesamte Organisation über diese App. Neben Terminabsprachen, Meinungsabfragen und übersichtlich aufgelistetem Repertoire (inklusive Zugriff auf Noten- und Übungs-Dateien) bis hin zu dem Weiterleiten von Gesprächsprotokollen und Eventplanungen in Kleingruppen: Ein heutiger Verzicht auf Cocuun wäre für uns UNDENKBAR. Werde ich heute nach einer Chorangelegenheit gefragt, zücke ich schnell mein Handy und kann innerhalb weniger Sekunden die Antwort im jeweiligen Ordner finden – und das hat bereits mehrere befreundete Chöre und andere Vereine beeindruckt und neugierig gemacht."