Cocuun Tipp 07-19 – Ist der E-Mail-Newsletter jetzt tot?

Cocuun Tipp 07-19 – Ist der E-Mail-Newsletter jetzt tot

04. Sep 2019 | Anwendungstipps

Nicht ganz. E-Mail-Newsletter werden seit Jahren totgeschrieben, sind aber trotzdem noch sehr lebendig, auch mangels bisheriger Alternative. Es lastet ihnen seit jeher ein negativer Ruf an, denn viele Jahre ist man ungefragt oder ohne deutliche Willensäußerung in Werbe-Verteilern gelandet – und hat dann mühsam seinen E-Mail-Account wieder bereinigen müssen.

Auch heute noch “stören” E-Mail-Newsletter regelrecht im Posteingang, weil sie sich mit wichtigen Posteingängen vermischen. McKinsey ermittelte, dass ein Angestellter im Schnitt 13 Stunden seiner Wochenarbeitszeit mit dem Bearbeiten seines E-Mail-Posteingangs verbringt. Ob dabei Newsletter tatsächlich sowie von wem genau gelesen werden, wird der Absender nie erfahren.

Was aber wäre, wenn diese Posteingänge strukturiert wären – und Newsletter von vornherein in “ihrem eigenen Ordner” landen würden?
Das funktioniert! Nicht per E-Mail, aber mit Cocuun.

Denn hier kann der Absender einfach einen Gruppenordner erstellen – ihn thematisch gliedern – und Teilnehmer als anonyme Leser hinzufügen. Diese sehen andere Leser selbstverständlich nicht (ähnlich BCC).
Unternehmen bezeichnen Newsletter vielfach als den stärksten Sales-Kanal, trotz zahlreicher Nachteile.

Was wäre, wenn wir Ihnen das Beste aus zwei Welten anbieten? Newsletter via Messenger!
Funktioniert fast wie E-Mail, erreicht persönlich – und landet nicht im üblichen Posteingang, sondern im eigenen Cocuun-Ordner. Und Sie sehen zudem immer, wer genau Ihren Newsletter liest!

Neue Musterlösung für Infocenter (Newsletter)
Wir bieten Ihnen dazu eine neue Musterlösung, die Sie ganz einfach in Cocuun auswählen, anpassen und direkt verwenden können. Einfach über den PLUS-Button auf “Musterlösungen …”, los geht’s.

Alternativ können Sie die .civ-Datei auch Downloaden und in Cocuun wieder importieren.