Cocuun Tipp 04/19 – Einladen zu Cocuun per WhatsApp, SMS, E-Mail

Cocuun Tipp 04/19 - Benutzerprofile

24. Mai 2019 | Anwendungstipps

Cocuun bietet seit Version 2.6 zwei wesentliche Neuerungen: Benutzerprofile - und damit zusammenhängend – die Cocuun Tickets. Damit werden Einladungen zu Cocuun nun über beliebige Medien möglich, z.B. per SMS oder WhatsApp.

Was sind Benutzerprofile?

In Cocuun gibt es neben gewöhnlichen Gruppenchats die sogenannten Gruppenordner. Diese sind als nächste Generation von Gruppenchats zu verstehen. Sie dienen der geordneten und effizienten Zusammenarbeit, ermöglichen die Gliederung in Themen und das Hinzufügen von Funktionsmodulen. Dazu bekommen Teilnehmer Benutzerrechte in Gruppenordnern zugeteilt: Lesen, Schreiben, Administrieren, Moderieren (Vgl. Gruppenchat: alle haben Schreibrechte).

Ab sofort kann ein Akteur beim Anlegen eines Gruppenordners zusätzlich Benutzerprofile anlegen. Das hilft dabei, die Vergabe der Ordnerberechtigungen einfacher zu gestalten. Der Akteur spart sich damit die Rechtevergabe für jeden einzelnen Teilnehmer. Stattdessen stattet er die Berechtigungsprofile mit den gewünschten Rechten aus.

Was sind Cocuun-Tickets?

Für jedes Berechtigungsprofil wird dann jeweils ein sogenanntes Cocuun-Ticket generiert. Der Akteur muss nun lediglich seinen gewünschten Teilnehmern einfach die entsprechende Ticket-Nummer des für sie vorgesehenen Profils mitteilen. Zum Beispiel durch Versenden des Tickets per E-Mail, SMS, WhatsApp oder wie auch immer, um die Teilnehmer zum Gruppenordner einzuladen.

Die eingeladenen Teilnehmer wiederum müssen nur die „Einladung annehmen“ und dabei den Ticket-Code verwenden, um dem Gruppenordner automatisch mit den gewünschten Rechten in Themen und Modulen zugeordnet zu sein. Fertig.