Cocuun Tipp 12/18 –
Wichtig! Cocuun immer aktualisieren

Cocuun Tipp 12/18

21. Aug 2018 | Anwendungstipps

Updates bzw. Aktualisierungen sind bei Cocuun besonders wichtig. Warum ist das so?

Mit jedem Update verbessern wir Cocuun für Sie. Das können mal neue Funktionen und Fehlerbehebungen sein oder auch Änderungen im Hintergrund. Letztere sind für den Anwender zwar nicht sichtbar, verbessern aber die Performance und die Sicherheit.

Da Cocuun eine Lösung ist, über die immer mehrere Teilnehmer zusammenarbeiten. Daher ist es besonders wichtig, verfügbare Updates zeitnah durchzuführen, damit die Kommunikation und Zusammenarbeit für alle Teilnehmer in ihren Ordnern bzw. Themen weiterhin reibungslos funktioniert. Ältere Versionen werden zwar eine Weile unterstützt und Standardfunktionen funktionieren weiter miteinander, jedoch sollten für die Nutzung neuer Collaboration-Funktionen, alle Teilnehmer mit dem neuesten Stand arbeiten.

Wie erfahre ich, wann ein Update zur Verfügung steht?
Unsere Kunden, die Cocuun im Unternehmen bzw. in ihrer Organisation einsetzen, werden vor dem Update von uns informiert. Jeder einzelne, bzw. private Nutzer erfährt über den Play Store (Android) bzw. App Store (iOS) von verfügbaren Updates. Die Windows-Desktop-Application führt hingegen immmer automatisch Updates auf dem PC durch.

Wie richte ich automatische Updates für die mobile App ein?

Android Play Store:
Öffnen Sie im Play Store das Hauptmenü, wählen Sie den Punkt „Einstellungen“ und danach den Bereich „Automatische App-Updates“ aus. Hier werden Ihnen drei Varianten angeboten: „Keine Updates zulassen“, „Apps jederzeit aktualisieren“ oder „Automatische Updates nur über WLAN“. Am sinnvollsten ist die dritte Variante, da hier kein Datenvolumen verbraucht wird.

App Store:
Wählen Sie in den Einstellungen Ihres iPhones/iPads den Bereich „iTunes & App Store“ aus. Unter der Überschrift „Automatische Downloads“ scrollen Sie bis zu „Updates“ und aktivieren den Button.